Ich bin wieder dabei …

Hach, ich muss ja wirklich zugeben, dass ich den Dies & Das Donnerstag ziemlich praktisch finde, der von Kira (Bibliophile Hermine) ins Leben gerufen worden ist. An manchen Tagen geht mir so viel durch den Kopf, dass ich kaum noch meine Gedanken festhalten kann und mir denke, es muss einfach mal wieder raus. Allerdings, wenn ich dann so anfange vor mich hin zu schreiben, reicht es nie für einen geeigneten Blogbeitrag. Ich bin so gar kein Freund von kurzen News auf meinem kleinen Blögchen. Wenn ich nur einmal ein „Hallo“ in die Welt schreien möchte, dafür hab ich ja meine Facebookseite.


 
Der Dies & Das Donnerstag ist daher dafür absolut ausgezeichnet. – Natürlich, jetzt gerade will meine Katze wieder kuscheln kommen und versperrt mir die Sicht auf den Desktop… Seht euch nur mal dieses freche Ding an. 😀
Wenn sich also der ein oder andere Tippfehler anfinden sollte, beschwert euch bei meiner Katze 😀

Über das Aus dem Leben

Wäre ich ein Hauself und hätte eine Socke geschenkt bekommen, könnte ich jetzt Freude strahlend durch die Gegend springen und „Ich bin ein frei Elf!!!“ quietschen. Da ich jedoch nur eine Soziale-Arbeit-Studentin bin, die gerade mit ihrer Klausurphase durch ist, klingt das irgendwie nur halb so schön… Aber hey, ich habe wieder ein Leben! Ich kann wieder lesen!!! … Obwohl, da fällt mir gerade wieder ein, ich müsste da noch eine Hausarbeit schreiben, ein Gutachten will noch erstellt werden und *immer leiser werd* irgendein so ein komischer Projektbericht will auch noch abgegeben werden… – Irgendwas kommt doch immer dazwischen. Da war der Januar irgendwie entspannter. Da hab ich es immerhin geschafft fünf Bücher zu lesen!
Ansonsten, was könnte ich so berichten? Es ist kalt, grau und aktuell schneit es mal wieder. Wer ersehnt sich noch den warmen und sonnigen Sommer? 😀

.. Oh, und darf ich mich outen? Mein Freund und ich sind wieder dem Pokémon-Fieber verfallen. Wir prügeln uns regelrecht darum, wer spielen darf. Was soll ich sagen? Einmal Nerd – Immer Nerd!

Lesestati


So erfolgreich wie mein Januar auch gewesen ist, so erfolgreich war ich im Februar irgendwie noch nicht. Daher kann ich noch nicht so viel dazu sagen, außer dass auf meiner Leseliste aktuell noch Schwarzer Horizont von Ivo Pala liegt. Doch das, was ich schon gelesen habe, … hach. Ich mag seinen Stil und seinen fabelhaften schwarzen Humor. Wirklich.
Und vor nicht all zu langer Zeit bin ich mit Throne of Glass fertig geworden. Hierzu werdet ihr in Folge noch meine Rezension erhalten. Genauso wie zu den anderen vier Bücher, die ich noch nicht preisgegeben habe.

Bisheriger Flop des Jahres


Water & Air aus dem Carlsen Verlag. So finster und bitter es auch klingen mag, aber irgendwie kam ich schon auf den ersten Seiten des Werkes nicht zurecht. Es war seltsam. Nicht meins. Es kann sich hinter dem Büchlein eine absolut fabelhafte und spannende Geschichte verstecken. Vielleicht tu ich dem Werk auch Unrecht. Doch jetzt zu diesem Zeitpunkt konnte es mich nicht fesseln. SORRY. Habt ihr es denn schon gelesen? Vielleicht helfen mir ja eure Meinungen.
 
 
 
Kuschelt euch bei dem lauschigen Wetter
noch fix unter die Decke & genießt den Abend.
Ab Morgen ist wieder Wochenende ♡

Kommentar verfassen