[Challenge] Requiazember-Zusammenfassung

Ich bin ja kein Freund von kurzen Blogposts, deswegen hatte ich mich dafür entschieden, den großen Teil erst einmal nur auf meiner Facebookseite zu posten. Und am Ende des Jahres, welcher Zufall, der ist ja heute! :D, alles zusammengefasst hier mit euch noch einmal zu teilen.

Requiazember – Diese Challenge wurde höchstpersönlich von der Autorin ins Leben gerufen. Dieses Mal also keine Aktion von Blogger für Autoren. Im Endeffekt ist es eigentlich auch egal, wer was ins Leben gerufen hat, Hauptsache Spaß ist dabei!

I'm lovin it because ...- warum magst du die Requia Reihe?
Ernsthaft?

Ich liebe einfach alles an dieser Reihe! AAAAAAAAAA…ALLES!
Diese Frau hat einen atemberaubenden Schreibstil. Sie lässt die Wörter nicht nur so vor sich hinplätschern. Nein, sie fließen wie eine zarte Melodie in dein Ohr hinein. Lassen eine magische und fantastische Welt vor deinem Auge erscheinen. Nach einer kurzen Weile, siehst du diese Welt nicht nur vor deinem Auge ab, sondern gleitest wie bei Alice im Wunderland hinab in eine anderen Welt. Aurelis. Hier tickt die Sanduhr anders. Hier laufen die Dinge anders. Aurelis pulsiert nur so von einer magischen Ader. Hach, es gibt so vieles, was ihr selber entdecken müsst.
Doch was wäre eine Welt ohne seine Bewohner? Ohne seine Tyrannen und Helden? Ohne seine mystischen Tiere und Ungeheuer? Auch das findet ihr hier. Ach, ihr könnt so vieles in Requia finden. Liebe, Trauer, Schmerz, Hass und vielleicht auch manches Mal den Tod. Doch es muss sein. Wir wissen, dass es nur Schatten geben kann, wo auch Licht ist. Anders hat es nie funktioniert und wird es nie. Wieso sollte es auch anders in Aurelis sein? …

Fakt ist, ich liebe es!!! Es gibt keine andere Möglichkeit.
Außer die Möglichkeit, der liebsten Autorin eins mit der Bratpfanne über zu ziehen. 😀 Ich denke, das ist sie mittlerweile schon gewohnt. 😀 (Du weißt genau, dass ich dich lieb hab, meine Nuss. )

So, hab ich es euch endlich mal ausreichend schmackhaft gemacht? Dann… worauf wartet ihr noch?

Me and my books - Fotografiere deine Bücher/eBooks.

Wie ihr sehen könnt, die Requia-Teile erstrahlen in einem wunderschönen Hardcover und ich bereue keine Sekunde davon, sie in meinem Besitz zu haben! Sie sind einfach traumhaft schön und vor allen Dingen robust. Woher ich das weiß? Naja, es könnte vielleicht daran liegen, dass das eine Buch vielleicht … unter Umständen … möglicherweise … man munkelt noch darüber ..un hin und wieder hört man ehrfürchtiges Getuschel bei den Buchgeschwistern im Regal, *immer leiser werd* schon einmal fliegen gelernt hat …
Aber ich schwöre, ich bin sonst wirklich eine gute Buchmama! 😀 Hoch und heiliges Buchlieber-Ehrenwort! 😀

Ich sehe verwirrte Blicke!? Nein, es ist kein anderer Teil oder eine andere Geschichte von Shadows. Bei dem eBook handelt es sich lediglich um das alte Cover, was ich finde, deutlich mehr Biss hatte. Düster, melancholisch, geheimnisvoll. Doch auch das Coverupdate ist wunderschön und erfüllt hoffentlich sein Ziel! Mehr Leser anzusprechen und abzuholen! Wer kann dem kleinen Mädchen auf dem neuen Cover schon widerstehen?
Anna von Fuchsias Weltenecho hat auf jeden Fall ein sehr hübsches neues Cover gezaubert! Ohne wenn und aber!

#requiazember Ende und aus ♡

My heart aches because - Ein Moment der Herz dein Herz berührte

Oh, ich kann euch vergewissern, diese Reise durch Aurelis hat schon öfters mein Herz berühren lassen, als es mir lieb war, ist und sein wird.

Ich muss ja wirklich gestehen, dass ich ein absoluter Verfechter des #Wasserteams bin. Ich liebe diese Charaktere inbrünstig. Sie haben mich wirklich von der aller ersten Sekunde lang abgeholt und mich mit auf ihren Weg genommen. Wir hatten gemeinsam unsere Höhen und Tiefen und ihr Schmerz war auch mein Schmerz. Ihre Freude war zugleich meine Freude. Hach, … nichts geht über …! *hust* Nein, ich sag nichts, es könnte mir als ein Spoiler zum Verhängnis werden. 😉

I want to be - Welchem Volk würdest du gern angehören?
Dazu muss ich nichts sagen. Diese Frage könnt ihr mir doch sicherlich abnehmen, oder? 😀
Requia Face - Welche Schauspieler könntest du dir als Protas in Requia vorstellen?

Das ist wirklich witzig, die Frage debattieren die liebe Olivia Mae und ich wirklich oft. Immer wenn mir wieder ein neuer Schauspieler im Fernsehen über den Weg hüpft, schreib ich sie an. Da sind schon die schönsten Konstellationen herausgekommen. Wollt ihr sie wissen? Natürlich. 😀

Wir haben ja folgende Pairings:
Yana und Marius ♡

In meinen Augen würde Mila Kunes eine perfekte Yana abgeben, aber die Olivia hat mich auch ein bisschen von Natalie Portmann überzeugt. 😀 Bin mir da noch nicht ganz sicher. 😀
Marius‘ Rolle würde dafür ganz und einzigartig an Channig Tatum gehen. Ohne wenn und Aber. Und wenn nicht, naja dann muss eben irgendwie Marius früher sterben oder so 😀 *In Deckung geh* Nein, ich habe nicht gespoilert! Ich möchte damit nur zum Ausdruck bringen, kein Channig? Kein Marius. So einfach ist die Kiste.

Aire und Quar:
Wenn Mila keine Lust auf Yana hätte, könnte ich sie mir auch gut als Aire vorstellen. Wie ihr merkt, ich bin ein bisschen in Mila verliebt. Sie ist eine grandiose Schauspielerin. Ich mag sie wirklich richtig gern. Hach. Ansonsten?
Quar.:
Ich denke, wenn Steven Yeun sich ein paar Muskeln zulegen würde, könnte er einen ziemlich guten Quar darstellen. Wobei ich mir hier noch nicht sooo sicher bin. Er hätte vermutlich seine Schwierigkeiten mit seinem Charakter.

Madras und Ryu:
Madras Person könnte von der Optik her gut zu Carey Mulligan passen. Irgendwie habe ich sie mir zumindest so vorgestellt. Passt. Ende. 😀 Oh, nicht ganz. Ellen Page würde die Rolle vermutlich auch wie angegossen passen. –
Der kleine Haubolzen Ryu … schwierig. Ich würde hier gerade am ehesten an Jon Bernthal denken. Dem liegen ja solche „arschige“ Rollen ziemlich gut. Oh.. oh … oh..! Wartet: Jeremy Renner passt auch perfekt.

Ash und Rj’in:
Was haltet ihr von Sam Heughan für Ash? Ich finde, das könnte passen, oder?
Und für Rj’in? Hmmm … Vielleicht tatsächlich Megan Fox. Steinigt mich nicht, das ist hier gar nicht mal so einfach, ja? 😀 Wer hat denn noch was leicht „unantastbares, kämpferisches und bizarres?“ Oh, Gal Gadot könnte die Rolle besetzen.

Jetzt raucht mir mein kleines Köpfchen. – wobei ich ja sagen muss, für Quar bin ich noch nicht ganz glücklich. Wie würde denn eure Besetzung aussehen? Haut raus. (PS: Die Links zu den Schauspielern verweisen auf die benutzten Bilder in der Collage.)

Christmas in Aurelia - Wie feiert Aurelis Weihnachten?
Ich würde fast vermuten, dass Weihnachten erst gar nicht in Aurelis gefeiert werden würde, da es ein heidnischer Brauch der „dreckigen und stinkenden Erde“ ist. Ich fand Marius Beschreibung der Erde eigentlich ganz passend, zumindest makaber gesehen. 😀
Sollte es allerdings doch stattgegeben werden, dann würde ich es mir absolut prunkvoll, episch und magisch vorstellen. Alle Völker würden für diesen Zeitpunkt ihren Argwohn, Hass und Krieg vergessen, sich in ihre schönsten und teuersten Gewänder einkleiden und zusammen feiern. Es gäbe nichts Böses mehr. Nur ein harmonisches Miteinander. Und der kleine … Mist, jetzt ist mir der Name entfallen von Madras Schützling.. Dingens eben, ihr wisst, wen ich meine 😀 – würde vergnügt quiekend in der Ecke sitzen und mit Sia und Eboras umhertollen.
Favorite quote - Was sind deine Lieblingszitate?
Meine absolute Lieblingsstelle:
„Denk nicht einmal im Traum an so eine Option. Ich werde dich ganz sicher nicht alleine weggehen lassen! Denkst du, ich gestehe dir meine Gefühle, damit du dann im Anschluss daran ins offene Messer rennen kannst? […] Wenn du gehst, dann werde ich dir folgen! Hast du mich verstanden? Ich bin ein Nichts ohne dich und du – […]“

*schmacht* Ich liebe diese Stelle ♡ .. immer und immer wieder hüpft mein Herz an dieser kleinen Stelle und ich freu mich ins Unendliche! ♡

Requia Playlist - Welche Musik passt für dich zu Requia?
Ist schwer zu sagen, ich würde unter anderem auch Jeremy Soules Werke durchaus für Requia vorschlagen. Alles was mystisch, kämpferisch und stark herüberkommt, käme hier in Frage. Jaremy Soule? Er war der Komponist für das Spiel „Skyrim“. Aber auch Hans Zimmer könnte man durchaus mal fragen, sofern an eine Verfilmung gedacht wird.
2018 - Wishes für Requia - Was wünschst du dir 2018 von Requia?
Wünsche für Requia habe ich nicht viele. Ich wünsche mir tatsächlich nur, dass Aurelis oder die Welt von Requia ihren baldigen Frieden wieder finden wird, dass nicht noch mehr unschuldige Völker sinnlos geopfert werden und es einfach wieder ein harmonisches Miteinander geben wird. Allerdings, wissen wir alle, dass das immer wieder utopische Wünsche sind. Aber vielleicht wird es ja im 12. Band geschafft!
Bis dahin wünsche ich mir nur eins: Dass sich die Autorin nicht zu sehr unter Stress setzt. Wenn es mal länger dauert, dann dauert es eben mal länger. ♡

So, ihr Lieben. Das war meine Requiazember Zusammenfassung.
Ja, ich weiß, manche Teile standen noch nicht einmal auf meiner Facebook-Seite. Leider kam meine heißgeliebte Nintendo Snes-Mini zu Weihnachten dazwischen, die mir mein Freund geschenkt hatte. Und es war Kirby! schon darauf installiert!!!! Ich liebe Kirby. Naja, und dann führte eins zum anderen und ich musste ein bisschen spielen. Ich konnte ja nicht ahnen, dass aus ein bisschen gleich Tage werden! 😀
 
 

Langsam wird es an der Zeit, Auf Wiedersehen zu sagen!
Auf Wiedersehen, du schönes Jahr 2017.
Und Danke! Danke, an euch alle, die ihr mich immer wieder auf meinen Seiten begleitet.
Wir sehen uns im nächsten Jahr!
Feiert schön und passt auf euch auf!

eure Melli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.