Lesefutter – Neues aus dem Bücherregal

– Oder aber auch: Melli hat offenkundig den Überblick verloren!!! –

 
 
Zu später Stunde ist mir gerade einmal so aufgefallen, dass ich euch schon lange keinen Einblick mehr in mein Bücherregal gestattet habe. Ich habe das ganz schön schleifen lassen. Und wenn ich ehrlich bin, ich habe auch ein klein wenig den Überblick verloren … *still und heimlich durch die Gegend pfeif*

Was hat denn mein letzter Beitrag von sich gegeben? Oh .. heiliger … Altar.. der … Bücher!
Mein letzter Beitrag dazu war doch nicht wirklich im Juni, oder etwa doch? Asche auf mein Haupt. Andererseits, ich hatte wirklich eine Menge um den Ohren, da kann sich so etwas schon einmal gut aufstocken. Aber so viel,.. hätte ich nun wirklich nicht gedacht.

Und wie mache ich jetzt den Anfang? Chronologisch, wie sie bei mir eingezogen sind? So wie sie mir in die Hände fallen? Das schönste Cover, was zuletzt bei mir eingezogen ist? Schwierig.
 
 

gemopst bei Pixabay – ganz legal!!!

 

Ach wisst ihr was? Ich mach es ganz einfach. Was haltet ihr davon, wenn ich euch Monat für Monat grundsätzlich durch mein Regal stöbern lasse? Irgendwie muss ich es ja ausgezahlt bekommen, dass es hübsch sortiert und aufgestellt ist. Mittlerweile hat meine Bücherwand sogar Nachwuchs bekommen und mich juckt es ein bisschen in den Fingern, euch meine Fächer zu zeigen. In voller Pracht und Blüte – äh Papier! Das klingt schon klasse, oder? Oder? Oder? 😀


Und bis es so weit ist, bin ich einmal auf der Suche nach einem passenden Namen!

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und vorab eine gute Nacht.
Wink

Kommentar verfassen