Dies & Das – Und ich mach mit

Der Herbst und ich sind normalerweise schon Freunde, das kann ich schon bestätigen. Ich liebe die orange-goldene Verfärbung der Bäume. Einen kühlen Wind, der einem um die Nase weht, sodass man sich hinterher auf einen heißen Tee freuen kann. Den Kerzenschein und die Kuschelzeit mit deinen liebsten Decken auf der Couch, was könnte es schöneres geben zu einer nass-kalten Jahreszeit.

Nur heute geht er mir gewaltig auf den Zeiger. Wenn man morgens schon aufwacht und den Regen noch auf den Dachfenster trommeln hört, es einfach nicht hell wird und man sich denkt, man könne sich noch einmal umdrehen, die Uhr jedoch was anderes von dir will und an das schlechte Gewissen appelliert. Ja, heute ist der Wurm drin. Heute sind der Herbst und ich keine Freunde. Und da ich den heutigen Tag weder deprimierend noch schmollend auf der Couch verbringen wollte, habe ich mich einfach mal wieder in die Bloggerwelt verzogen und bei meinen liebsten Seiten geschmökert.

Ich bin ehrlich, in letzter Zeit war ich ein bisschen ideenlos. Das Lesen war auch mehr Lala als vorhanden – dabei hatte ich mich eigentlich auf die Semesterferien gefreut: Ganz viel Zeit zum Lesen und zum Bloggen. Tja, denkste Puppe. Aber wir haben ja gelernt, Pläne sind auch manchmal für die Katz‘.

Aber mein Schneeweißchen wäre nicht mein Schneeweißchen, wenn sie mir nicht den Tag retten würde, mich auf neue Ideen bringt, meinen Horizont erweitert und sie selber nicht tolle Ideen hätte. 😀 Wer damit gemeint ist? Na meine Kira von Bibliophilie Hermine, auch wenn sie aktuell ein bisschen mit der Erkältungswelle zu tun hat. Gute Besserung übrigens, mein Mäuschen. :*
Sie hatte nämlich im August schon den Dies & Das Donnerstag eingeführt. Und genau hier mache ich heute mit. Falls ich mich nicht im Tag getäuscht habe. 😀

Beim Dies & Das Donnerstag geht es darum, einmal die Woche vom vergangenen Donnerstag bis heute Revue passieren zu lassen. Alles was einem bis dato durch den Kopf geht, kann man hier verlauten lassen. Was hat man gelesen? Welche Bücher sind neu eingezogen? Was ist allgemein so geplant? Fand man irgendwelche Artikel von anderen Bloggern besonders gut und haben dich zum Nachdenken angeregt? Alles sowas! Einfach alles ist immer erlaubt. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Kira überlässt es einem selbst, worüber man gerade schreiben möchte. Vollkommen formfrei und vor allen Dingen zwangfrei. Macht man einmal nicht mit, geht die Welt davon noch lange nicht unter. So wie bei keiner Aktion sonst auch. Das finde ich immer am schönsten. 🙂 Also habe auch ich mir einmal ein paar Gedanken gemacht, was so in der letzten Woche von statten ging.
 

____________________________ ♥ ____________________________

 

Welches Buch begleitet mich seit letzter Woche?

Dieses kleine Prachtexemplar habe ich vor einiger Zeit von meiner besten Freundin EINFACH SO geschenkt bekommen. Gut, nicht ganz einfach so. Sie hat mir noch ein kleines Kärtchen zukommen lassen, wie ihr es auf dem Foto schon gesehen habt. Ich muss schon zugeben, es hat mir ein paar Tränchen ins Auge gebracht. Wir haben zusammen das Abitur gemacht und dann hab ich das Bundesland verlassen und bin mit meinem Freund zusammen gezogen. Seit da an sehen wir uns nur noch selten. Doch wir wissen, wenn wir den anderen wirklich brauchen, dann steht man auch gern nachts vor der Tür auf der Matte und lässt den anderen herein. & ich liebe sie, wie eine Schwester. ♡

Plötzlich Fee von Julia Kagawa begleitet mich also seit letzter Woche. Viel kann ich noch nicht dazu sagen, außer dass mich der Anfang ein bisschen .. sagen wir freundlich formuliert … gefordert hat. Er hat sich für mich schon ziemlich gezogen und manches war so Klischee, dass man mein Augenrollen schon fast hören konnte. Doch Vanny von Booalicious hat mir gut zugeredet und mir Mut gemacht, sodass ich nun doch noch voller Hoffnung und Neugierde durch das Nimmernie spazieren kann. Es muss einfach gut werden! Immerhin habe ich jetzt die Reihe vollständig im Regal zu stehen. 😀 Wo wir auch schon bei dem zweiten Thema wären…
 
 
 
Sind neue Schätze bei mir eingezogen?

 
Jap! – Sind wir doch ehrlich. Wir alle kennen es. Es vergeht selten ein Monat, indem man sich keine neuen Bücher anschafft. Selbst wenn das Konto sich schon strampelnd und ohrenbetäubend schreiend auf den Boden wirft und nicht will, so muss es dennoch ein paar Euros für mindestens ein neues Buch locker machen. Das ist nun mal unsere Sucht. Jedoch eine schöne. 😀 Und mit der jeder leben kann.

…Doch die letzten zwei Bände der Plötzlich Fee-Reihe waren ein Geschenk einer guten Freundin. Daher hatte mein Konto mal eine kleine Verschnaufpause. Hihihi… Was das Kuscheltier noch auf dem Foto zu suchen hat? Eine gute Freundin weiß nunmal alles von der anderen Person, auch dass ich Huskys liebe. Daher gab es nicht nur die Bücher, sondern auch den kleinen Wauzi. ♥
 
 
 
 
Frankfurter Buchmesse – Mein innerlicher Kampf
 

Seufz…Man kann nicht mehr durch die Bloggerwelt gehen, ohne dass man nicht irgendwo das Wort „Frankfurter Buchmesse“ liest. Alle bereiten sich vor. Hier werden Goodiespakete gepackt, dort geht man zum Frisör und lässt sich hübsch herrichten. Da drüben werden neue Visitenkarten gedruckt und hier dort liest man schon die vereinzelten Pläne, wer wann wo ist. Die Vorfreude steigt bei allen einfach ins Unermessliche.

Und ich? Ich muss noch immer zusehen, wer von meinem Ichs – Melli-Engel oder Melli-Teufel – den Kampf gewinnt. Ich kann mich einfach nicht entscheiden. Alles in mir schreit eigentlich: „ICH WILL DAHIN!“ Und gleichzeitig kommt die Stimme: „Und von welchem Geld? Denk daran, du willst nächstes Jahr nach Norwegen. Das kostet dich ein nettes Sümmchen.“ Oder: „Die Menschen laufen dir alle nicht weg. Die siehst du auch wieder zur Leipziger Buchmesse.“ Grummelhmpf… Und ich steh zwischen den Stühlen und kann mich noch immer nicht entscheiden. Von daher würde ich einfach sagen, lasst euch überraschen, ob ich da bin oder nicht. Falls ich fahren sollte, dürft ich jedoch nach keiner Brünetten mehr Ausschau halten, denn ich gehöre jetzt seit letzter Woche Donnerstag der Fraktion Rosé-Blond an. 😀 Wofür mich mein Freund noch ein My hasst, aber das ist mir egal. 😀 Er liebt mich und hat somit keine andere Wahl. Tihi.
 
 

___________________________________________________________

 
 
So meine Lieben, jetzt habe ich euch lange genug ein Ohr abgekaut. 😀
Ich wünsch euch noch weiterhin einen grauen und nassen und trotzdem fabelhaften Donnerstag.
Macht das Beste daraus. ♡

2 Gedanken zu „Dies & Das – Und ich mach mit

  1. Mein Blondchen ♥

    Ich Liebe deine Haare! Die sind sooo schön geworden. Soll Hasi sich nicht so anstellen 😀
    Denk dran LBM sind wir auch wieder zusammen 😉 Darauf freu ich mich schon seit März 😀
    ♥ Schön, dass du jetzt mitmachst

    1. Na mein Schneeweißchen,

      es liebt auch jeder andere meine Haare, nur er noch nicht sonderlich. Aber es ist eben auch alles eine Gewöhnungssache. Da kommt er nicht drum rum.
      Oooh, du glaubst gar nicht wie ich mich schon auf die LBM freu. Das wird soooo toll. Du und ich machen wieder die Stände unsicher. <3

Kommentar verfassen