Lesefutter – Neues aus dem Bücherregal

Gestern habe ich ja schon einige Andeutungen gemacht, dass ich bei einem Thalia-Besuch ein My eskaliert bin. 😀 Ich denke, es wird langsam Zeit dafür, meine Beute peux a peux mit euch zu teilen. Und nicht nur diese. Abgesehen von meinem Kaufrausch in Thalia sind noch mehr Bücher bei mir eingezogen. … Wobei…. ? … Nein, teilen ist das falsche Wort dafür! Ähm… ähm… ähm… euch sie einfach vorzustellen. Genau! So klingt das besser. 😀 – Natürlich in kleinen Häppchen, damit ihr euch nicht auf einmal erschlagen fühlt. 😀


 
 
Nathasha Ngan – Alba & Seven: Vertraue niemals der Erinnerung
 
Alba will nur eins: endlich aus ihrem goldenen Käfig im Nordbezirk Londons ausbrechen. Als Tochter des mächtigsten Mannes des Landes ist ihre Zukunft jedoch längst vorherbestimmt. Die letzte Chance, frei zu sein, kommt in Gestalt eines jungen Diebes: Seven. Und der ist nicht nur total unverschämt, sondern auch Mitglied einer Straßengang, die mit gestohlenen Erinnerungen auf dem Schwarzmarkt handelt. Ausgerechnet ihm folgt Alba zum ersten Mal in den Süden. Doch in einer Welt, in der keine Erinnerung privat ist, bleiben auch Geheimnisse nicht lange verborgen. Geheimnisse, die Albas Leben für immer verändern, und Seven in tödliche Gefahr bringen. Die beiden müssen alles aufs Spiel setzen – ihr Leben … und ihre Liebe.
 
Kaufen bei Amazon.de

 
 
 


 
M. D. Headley – Magonia
 
Seit sie klein ist, leidet die 16-jährige Aza an einer seltsamen Lungenkrankheit, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Als sie eines Tages ein Schiff hoch in den Wolken erspäht, schiebt sie das Phänomen auf ihre akute Atemnot. Bis jemand auf dem Schiff ihren Namen ruft …
Nur ein Mensch glaubt ihr diese Geschichte: ihr bester Freund Jason, der immer für sie da war, den sie vielleicht sogar liebt. Aber gerade als sie versucht, sich über die neuen tiefen Gefühle zu Jason klarzuwerden, überstürzen sich die Ereignisse. Aza meint zu ersticken – und findet sich plötzlich in Magonia wieder, dem Reich über den Wolken. Dort ist sie das erste Mal in ihrem Leben nicht mehr krank, sondern stark und magisch begabt. In dem heraufziehenden Kampf zwischen Magonia und Azas alter Heimat, der Erde, liegt das Schicksal aller mit einem Mal in Azas Händen …
 
Kaufen bei Amazon.de

 
 
 

 
 
 
Cornelia Funke – Tintenherz
 
In einer stürmischen Nacht taucht ein unheimlicher Gast bei Meggie und ihrem Vater Mo auf. Am nächsten Morgen reist Mo überstürzt mit Meggie zu ihrer Tante Elinor, die eine wertvolle Bibliothek besitzt. Dort macht Meggie eine überraschende Entdeckung. Und schon bald begreift sie, dass ihr Vater in großer Gefahr schwebt.
 
 
Kaufen bei Amazon.de

 
 
 
 
 
 

Tanja Heitmann – Traumsplitter
In flirrend heißen Sommernächten beginnt die junge Ella von Gabriel zu träumen. Vom ersten Moment an fühlte sie sich von dem umwerfend charmanten Mann, der plötzlich vor ihrer Tür stand, wie magisch angezogen. Doch dann entdeckt Ella, dass Gabriel tatsächlich den Weg in ihre Träume kennt. Eine gefährliche Gabe mit einem hohen Preis, der sie beide in den Abgrund stürzen könnte.
So hatte sich die junge Ella Johansen ihre Rückkehr ins Hafenstädtchen Sandfern nicht vorgestellt: die ehemals prächtige Villa der verstorbenen Tante ist heruntergekommen, der traumhafte Garten verwildert. Zudem nistet sich ihr Neffe Kimi bei ihr ein, der ganz und gar nicht mehr so süß und schüchtern wie in ihrer Erinnerung ist. Aber Ella ist fest entschlossen, zu bleiben und als Fotografin Fuß zu fassen. Der Sommer ihres Lebens beginnt in dem Moment, als ein rätselhafter Untermieter in die Villa zieht: Gabriel ist umwerfend schön und charmant; Ella fühlt sich trotz seiner Geheimnisse sofort zu ihm hingezogen. In den flirrend heißen Sommernächten beginnt sie, von ihm zu träumen. Doch dann findet sie heraus, dass Gabriel tatsächlich den Weg in ihre Träume kennt – und einen hohen Preis für seine gefährliche Gabe zahlen muss.
Kaufen bei Amazon.de
 
 
 
Die nächsten vier Häppchen folgen in Kürze. 😀
… Kennt ihr von meinen Neulingen schon irgendetwas? Abgesehen von Tintenherz? 😀 Ich glaube, ich bin die einzige Person auf Erden, die Tintenherz noch nicht gelesen hat… ^^‘

1 Gedanke zu „Lesefutter – Neues aus dem Bücherregal

  1. Hallo Melli 🙂

    Tintenherz habe ich vor Jaaahren mal total gerne gelesen. Ich weiß aber nicht, ob es mir jetzt auch noch so gut gefallen würde. Es für Jugendliche auf jeden Fall total toll <3

    Liebe Grüße
    Meiky

Kommentar verfassen