#meineDrachenpost

drachenpost

Ich war schon lange am überlegen, ob ich es einfach tun sollte oder nicht. Immer wieder war ich auf der Seite des Drachenmond Verlages. Immer wieder juckte es mich in den Fingern, aber ich war bis zu einem gewissen Punkt vernünftig gewesen. Vernunft und Büchersucht? – Ja, ich weiß. Das passt einfach nicht zusammen. Deswegen habe ich es dann doch noch geschafft, die Panzerkette meiner Vernunft zu sprengen und eines dieser tollen Pakete zu bestellen. (Danke liebste Hermine. Du hast mir gezeigt, dass es Vernunft bei Büchern nicht gibt. Es gibt NIEMALS zu viele Bücher! 🙂 ) & wenn mich mein Freund fragen würde, wieso ich mir schon wieder Bücher bestellt habe – wobei, dies passiert in letzter Zeit nicht mehr so oft *grübel* – hatte ich auch die perfekte Ausrede. Ich habe mir nämlich das Paket einfach selber – etwas verfrüht – zum Geburtstag geschenkt *-* … ach, ich bin aber auch ein kleiner Schlaufuchs.

Und hier folgt nun meine Bewertung: ♕ ♕ ♕ ♕ ♕ (5/5 Kronen)

~ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ~

Die Bestellung:
Normalerweise -wer lesen kann- sollte hier keiner Schwierigkeiten haben. Ein ganz normaler Onlineshop mit ganz normalen Bedinungen. Rechnungsadresse, Lieferadresse und wer möchte, kann noch einen kleinen Text hinzuschreiben, z. B. zu wann es geliefert werden soll, welche Bücher man unter Umständen schon hat oder mit welchem Genre man so gar nicht warm wird.

Was mich ja vollkommen begeistert hat, war noch Folgendes:

Wichtig ist auch, zu welchem Anlass es sein soll.

Bekommst du es zum Geburtstag  #birthday
oder schenkst du es jemandem?  #withlove
Belohnst du dich selber damit  #mytime
oder hast du dir eine Aufmunterung verdient? #savemyday

Je mehr wir wissen, umso passender können wir dein Drachenmond-Care-Paket schnüren.

Voooll toll…

Ein letztes Mal alle Daten gecheckt und ab die Post. Jetzt konnte also das Paket gepackt werden.
Hinweis: Die Pakete werde mit DPD geliefert.

~ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ~

Der absolute Wahnsinn:
Der bzw. mein ursprünglicher Plan war es eigentlich, das Paket zu meinen Schwiegereltern liefern zu lassen und es dann dort an meinem Geburtstagstag abends, wenn wir alle gemütlich am Raclettetisch sitzen, auszupacken und die anderen Partygäste mit meiner absoluten Freude anzustecken. Theoretisch wussten davon auch meine Schwiegereltern. Aber wie wir alle wissen, sind Theorie und Praxis nie die besten Freunde gewesen. So kam ich also schon am vergangenen Samstag in die Versuchung, mein absolut wunderschönes, perfektes, vom Drachenmond selbst zusammengestelltes Paket in den Händen halten zu dürfen. Als ehemaliger Drachenfan war ich schon bei diesem Anblick einfach hin&weg. Hier seht ihr ein Bild davon, wie unser sich Kater dazugekuschelt hat. Innerlich denkt er sich: „Pack es endlich aus und lass mich in den Karton!“. Wenn unser Kater ein Klischee erfüllt, dann ist es Katzen und Kartons.

katzekarton

Innerer Monolog: »Los! Mach es schon auf!«
„Nein, ich kann nicht. Ich habe es mir doch zum Geburtstag gekauft..“
»Richtig, DU hast es dir SELBER gekauft. Geburtstag hin oder her! AUSPACKEN! SOFORT!«
„Aber…“
»PACK ES JETZT ENDLICH AUS!«
*rrrrrrratsch* – »Na geht doch 🙂 «

Und dann war es zu spät. Ich hatte es aufgemacht. In mir machte sich ein absolut wunderbares Gefühl breit. *-* -Adios der Zwei vor meinem Alter. Statt 24 wurde ich 4. *Hier bitte leuchtende Kinderaugen einfügen*

kinderaugen

~ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ~

Ein absolutes Muss und Must-Have für alle Bücherfans unter uns.

Etwas schöneres hätte ich mir nicht schenken können!

~ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ~

Kommentar verfassen